Skip to content

Ziviler Protest gegen Rechts: Internationaler Aktionstag in Budapest am 15.8.2009

9. August 2009

 

Die Initiative „Zivile gegen Ultrarechts“ (Civilek a szélsôjobb ellen mozgalom) ruft zu einem internationalen friedlichen Aktionstag am 15.8. 2009 in Budapest auf.

Hier der Flyer.

 

Dem Aufruf haben sich laut Veranstaltern bislang 54 zivile Organisationen angeschlossen: Antifaschisten, jüdische Organisationen, Grüne, Romaorganisationen, Schwule und Lesben, Humanisten. (Liste und Links siehe unten.)

 

Außerdem gibt es seit dem 5.9. eine tägliche zivile Mahnwache für Mária Balogh, das letzte Opfer der Anschlagserie gegen Roma, im Budapester Gödörklub. (Details siehe unten.)

 

Internationaler Aktionstag: Warum jetzt?

  • Neonazigruppen aus ganz Europa planen am 15.8. einen Rudolf-Hess-Gedenkmarsch und haben vor, beliebte öffentliche Plätze in Budapest  zu besetzen;
  • In den letzten Tagen kam es zu einem weiteren rassistischen Mord an einer 45jährigen Roma; ihre 13jährige Tochter wurde lebensgefährlich verletzt und befindet sich noch im künstlichen Koma.

Rassistisch motivierte Gewaltverbrechen  sind in Ungarn mittlerweile an der Tagesordnung.

 

Redner sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, unter anderem der Philosoph Tamás Miklós Gáspár (Anm.: Ein aktuelles Interview mit ihm auf Deutsch hier), der Poet Simon András, der Schriftsteller Ákos Kertész und die feministische Historikerin Andrea Alföldi. Auch Musik wird es geben.

 

Politiker wurden wohlweislich keine eingeladen, damit das Ganze nicht als Parteiveranstaltung abgetan wird.

 

Edit: Hier der Artikel des Pester Lloyd dazu.

 

Mahnwache für die ermordete Mária Balogh

 

Die Frauen von der Literarischen Zentrifuge (Irodalmi Centrifúga), einem alternativen Onlinemagazin und Veranstaltungsreihe zu Literatur von Frauen, haben mit täglichen Mahnwachen für Mária Balogh im Budapester Gödör-Klub begonnen, einem vielbesuchten öffentlichen Ort in der Innenstadt.

 

Sie schreiben:

„Die Kerzen der Stummen Schwestern werden so lange im Gödör brennen, bis der Mörder des unschuldigen Opfers Mária Balogh seine Strafe bekommt.

Kerzenanzünden und Lichtbotschaft jeden Abend um neun. (…)

 

Am ersten Abend hatten wir zwei Teelichter, beide drohten ständig auszugehen. Am zweiten Abend hatten wir einen Tisch, schmiedeeiserne Kerzenhalter und bunte Kerzen, ein paar Transparente. Es kamen viele Besucher zu uns, die uns liebevoll umarmt und weitere Kerzen angezündet haben.  Am dritten Tag brannten auf drei Tischen Kerzen und Teelichter, und drei junge Frauen hatten  ein Foto von Mária Balogh mitgebracht. Es hat seinen Ehrenplatz in der Mitte bekommen. (…) Mária ist bei uns, ihre Botschaft offen (…)klar (…) und laut, und dringt ins kollektive Wissen unserer Nationalen HerzGrube (Anm: Wortspiel. Gödör=Grube steht an einem Ort in der Innenstadt, wo einmal das neue Nationaltheater geplant war) – die Stummen Schwestern hoffen, dass viele sie hören.

 

Hier ein Video der Aktion; Mitveranstalterin Judit Lang sagt darin: „Keiner von uns ist als Gott geboren, der entscheiden kann, wer ein Recht hat zu leben und wer nicht.“

 

 

Teilnehmende Organisationen am internationalen Aktionstag:

 

Humanistische Bewegung HUMANISTA MOZGALOM; Ungarische demokratische Charta MAGYAR DEMOKRATIKUS CHARTA; Bündnis gegen Gewalt ÖSSZEFOGÁS AZ ERŐSZAK ELLEN MOZGALOM; Landesweite Bewegung  für die Bürgerrechte von Roma ORSZÁGOS ROMA POLGÁRJOGI MOZGALOM; Linkes Feministisches Netzwerk BALOLDALI FEMINISTA HÁLÓZAT; Ziviles Parlament CIVIL PARLAMENT; Stiftung für Romarechte ROMA POLGÁRJOGI ALAPÍTVÁNY; Respekt für Alle MÉLTÓSÁGOT MINDENKINEK MOZGALOM; Bewegung für eine demokratische Gesellschaft TÁRSADALMI DEMOKRÁCIÁÉRT MOZGALOM; Ungarn gegen Nazis MAGYAROK A NÁCIK ELLEN MOZGALOM; Bund Ungarischer Widerstandskämpfer – Bündnis für Demokratie MEASZ- ÖSSZEFOGÁS A DEMOKRÁCIÁÉRT; Verein der Arbeitslosen und Stellensuchenden MUNKANÉLKÜLIEK ÉS ÁLLÁSKERESŐK EGYESÜLETE; Romedia-Stiftung ROMÉDIA ALAPÍTVÁNY; Linke Grüne – Grüne Aktion BALOLDALI ZÖLDEK- ZÖLD TETT; Bürgervereinigung Familien für Familien CSALÁDOK A CSALÁDOKÉRT POLGÁRI EGYESÜLET; Kurt Lewin Stiftung KURT LEWIN ALAPÍTVÁNY; Ungarische Antifaschistische Liga MAGYAR ANTIFASISZTA LIGA; Ungarische Vereinigte Linke MAGYAR EGYESÜLT BALOLDAL; ATTAC; Budapester Sektion der Imre Nagy Gesellschaft NAGY IMRE TÁRSASÁG BUDAPESTI SZERVEZETE; Ziviles Forum CIVIL FÓRUM; Donaukreis DUNA KÖR; Simposion SZIMPOZIUM EGYESÜLET; Ungarische Kinderfreunde MAGYARORSZÁGI GYERMEKBARÁTOK MOZGALMA; Lebensraum Hilfsdienst ÉLETTÉR SEGÍTŐ SZOLGÁLAT; Labrisz Lesbenorganisation LABRISZ; Landesweite Roma-Selbstverwaltung ORSZÁGOS CIGÁNY ÖNKORMÁNYZAT; TMJÖVŐÉRT ALAPÍTVÁNY; Pallas Klubnetzwerk PALLAS PÁHOLY-KLUBHÁLÓ EGYESÜLET; Ungarische Antirassistische Stiftung MAGYAR ANTIRASSZISTA ALAPÍTVÁNY; Zentrum der Kulturen KULTURÁK KÖZPONTJA; Junge Humanisten IFJÚ HUMANISTÁK; Stiftung Ungarisches Sozialforum MAGYAR SZOCIÁLIS FÓRUM ALAPÍTVÁNY; Phralipe Unabhängiger Zigeunerverein (sicPHRALIPE FÜGGETLEN CIGÁNY SZERVEZET; PFLAG – Eltern von Schwulen und Lesben PFLAG ELSÔ MELEG ÉS LESZBIKUS KÖZPONT; Mensch auf der Strasse – Verein für Obdachlosenhilfe AZ UTCA EMBERE ÖNKÉNTES HÁLÓZAT; Junge Linke Union FIATAL BALOLDALI UNIÓ; Europäische Feministische Initiative EURÓPAI FEMINISTA KEZDEMÉNYEZÉS; Budapester CSD – Schwul-lesbisches Kulturfestival BUDAPEST PRIDE; Antikapitalistischer Block ANTIKAPITALISTA BLOKK; ARM; ARTEMISSZIÓ; TMJA; Demokratisches Netzwerk DEMOKRATIKUS HÁLÓZAT; Literarische Zentrifuge (Onlinemagazin und Veranstaltungsreihe zu Literatur von Frauen) IRODALMI CENTRIFUGA.

 

Beim Zusammensuchen der Linkliste fand ich das hier und finde, es passt gut hier her:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: